Willkommen auf unserer Homepage!

Hier findest Du die wichtigsten Informationen über die Offene Jugendarbeit in Niederösterreich. Wir sind um Aktualität und BenutzerInnenfreundlichkeit bemüht. Wenn Du also Anregungen hast oder Deine Einrichtung / Organisation bei den Kontakten fehlt, schick uns einfach ein Email an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Viel Spaß beim Stöbern!


Study Visit: Tandems for good practices of local youth work

Wie kann die Zusammenarbeit zwischen Gemeinden und Jugendarbeiter*innen verbessert werden?

Diese Frage begleitet uns während des gesamten Studienaustausches mit Kolleg*innen aus Ungarn. Der erste Teil fand vom 15. - 17. September in Niederösterreich statt und war ein besonderes Erlebnis für alle Teilnehmer*innen.

Wir besuchten einige Niederösterreichische Einrichtungen, wie das Jugendzentrum Steppenwolf und die Mobile Jugendarbeit Nordrand, die uns spielerisch ihre Arbeit in St. Pölten näher brachten, sowie das Haus der Jugend in Mödling. Im Landhaus begrüßte uns die Landesrätin für Jugend Christiane Teschl-Hofmeister, das Mittagessen wurde von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner ausgerichtet. Inhaltlich ging es in diesem ersten Besuch darum die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Jugendarbeit in den beiden Ländern kennen zu lernen.

Der Follow-Up Besuch in Ungarn fand von 27. - 30.1.2020 statt. Dabei lernten wir spannende Schülerbeteiligungprojekte in Eger und Oroshaza,  das autonome Sport- und Kulturprojekt "Factory Sport Arena" in einem ehemaligen Fabriksgelände in Miskoc und das ehrenamtlich organisierte Lernunterstürzungsprojekt Indahouse für Roma-Kinder kennen. Inhaltlich ging es stark um das Thema Ressourcen, die Rolle der Ehrenamtlichkeit und ihre Grenzen.

Hier gehts zu den Fotos (auf Weiterlesen klicken)

 

Gruppenfoto mit LR Teschl-Hofmeister

 

Actionbound

 

Erfahrungsaustausch im Steppenwolf

 

Skate-Halle im Steppenwolf

 

Haus der Jugend